Zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt wechseln

Kobalt, Krypto und Co. Auswirkungen und Alternativen des Rohstoffabbaus

16.02.2024 Beginn: 15:00 Ende: 17:00

Im Rahmen der Ausstellung Man and Mining im Museum der Arbeit
Führung, Gespräch Dauer 2 Stunden
Kosten: 6 € Kursgebühr
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Vom Tiefseebergbau über Kryptominen bis hin zum privaten Kleinbergbau: Die Ausstellung „Man & Mining“ nimmt den weltweiten Abbau von mineralischen Rohstoffen in den Blick. Kunstschaffende aus aller Welt blicken dabei aus verschiedenen Perspektiven auf den Abbau mit seinen ökologischen und sozialen Problemen.

Kareen Kümpel ist Fachbereichsleiterin Bildung & Vermittlung im Museum der Arbeit und aktuell auch im Ausstellungsteam zu “Man and Mining” tätig. Sie präsentiert uns in einer exklusiven Führung durch die Ausstellung einige dieser Themen anhand ausgewählter Werke und wir kommen ins Gespräch. Es werden auch verschiedene Formen der Ressourcengewinnung vorgestellt, etwa aus Mülldeponien (Landfill Mining). Nach einer Einführung besteht die Möglichkeit zur Diskussion über die Ausstellung sowie über Auswirkungen und Alternativen rund um nicht nachhaltige Abbaupraktiken.

Die Veranstaltung findet in folgenden Sprachen statt

  • Deutsch

In Kooperation mit