Zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt wechseln

Die Hamburger Kunsthalle als Ort der Sammlung von „Salpeter-Baronen“ Führung durch die Kunsthalle mit Ute Haug

26.09.2024 Beginn: 18:00 Ende: 19:30

Im Rahmen der Präsentation Unbequeme Erinnerungen im Deutsches Hafenmuseum
  • Führung
  • für Erwachsene
  • Dauer 1 Stunde 30 Minuten
  • Kosten: Museumseintritt der Hamburger Kunsthalle

Die Sammlung der Hamburger Kunsthalle besitzt Gemälde und Grafiken von Menschen, die eng mit dem Salpeterhandel verbunden waren. Am Beispiel der Sammlung Eduard Friedrich Weber (1830 – 1907), Inhaber des auf Salpeter spezialisierten Handelshauses Ed. F. Weber und einer der größten deutschen Kunstsammler seiner Zeit, legt Ute Haug Recherchen zur Provenienz von einzelnen Exponaten offen.

Die Veranstaltung findet in folgenden Sprachen statt

  • Deutsch

Treffpunkt

Hamburger Kunsthalle, Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg