Zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt wechseln

Schiffsmodellbautage

27.08.2023 Beginn: 10:00 Ende: 18:00

Vorführung für Erwachsene, für Jugendliche, für Kinder & Familien Dauer 8 Stunden
Kosten: Museumseintritt

Die Faszination der Hafenwelt in Miniatur führen Modellbauclubs am Wochenende im Deutschen Hafenmuseum vor. Im Schuppen und im großen Wasserbecken auf dem Außengelände können Schiffsmodelle von der Barkasse über Stückgutfrachter bis zu Containerschiffen und Tankern bewundert werden.

An diesem Tag stehen die schwimmenden Objekte SAUGER IV und SAATSEE unter Dampf. Was ist eine Dampfmaschine? Eine anschauliche Antwort geben hierauf zwei schwimmende Arbeitsgeräte des Deutschen Hafenmuseums. Der Schwimmkran „Saatsee“, Baujahr 1917, ist ein Herkules mit funktionstüchtiger, kohlebefeuerter Dampfmaschine, die zum Heben, Senken und zum Transport von Lasten eingesetzt wird. Der Schutendampfsauger „Sauger IV“, ein Veteran der Elbbaggerei mit funktionstüchtiger 720 PS-Dampfmaschine, Baujahr 1909, kann wassergemischtes Baggergut aus Schuten aufnehmen und an Land auf Spülfelder pumpen. Der Dampfbetrieb wird angeleitet von Kesselwärtern und zwei Crews von Ehrenamtlichen, die gern auch Fragen der Besucher beantworten.

Auf der historischen Kastenschute heißt es Open Ship und die Frieda Ehlers ist zudem im Einsatz und bietet Fahrten im Hamburger Hafen an.

Die Veranstaltung findet in folgenden Sprachen statt

  • Deutsch

Treffpunkt

Stiftung Historische Museen Hamburg
Deutsches Hafenmuseum (im Aufbau)
Kopfbau des Schuppens 50A
Australiastraße
20457 Hamburg

Telefon +49 40 428 137 130
E-Mail info@deham.shmh.de

S-Bahn 3 / 31 bis Veddel (BallinStadt)
Bus 256 bis Hafenmuseum

 

Weitere Termine