Zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt wechseln

Wanderkammer goes Millerntorwache

Was ist die Wanderkammer?

Die Wanderkammer ist ein kleiner Ableger der wunderkammer, die seit 2021 im Altonaer Museum beheimatet ist. In Kooperation konzipiert und umgesetzt von der Gabriele Fink Stiftung und dem Altonaer Museum. Wie die wunderkammer ist die Wanderkammer eine Hands-on-Ausstellung für Kinder.

 

Ab dem 27. Juni sowie im Juli 2024 ist die Wanderkammer während der meisten Tage um die Mittagszeit geöffnet.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an einem der Tage vorbeikommen würden, um gemeinsam mit uns die Wanderkammer zu entdecken und zu erleben!


Was tut man da?

Auch mit der mobilen Version der Wanderkammer können die Besucher:innen staunen, sammeln und Dinge ordnen, die zu den philosophischen Themen Glück, Erkenntnis, Freundschaft und Mut passen. Es gibt u.a. Waagen, Navigationsinstrumente, Einhörner und jede Menge Muscheln, Edelsteine und Zerrspiegel. Angeregt durch leicht zu verstehende Impulse kommen die Besucher:innen ins Handeln und Philosophieren: Hat eigentlich alles einen Grund? Müssen Freunde streiten? Am Ende kuratieren die Gäste eigene kleine Ausstellungen, kochen eine „Glückssuppe“ oder bauen „Freundesuchgeräte“ und vieles mehr.


Warum ist die Wanderkammer in der Millerntorwache?

Da unsere wunderkammer auf über 650 qm festinstalliert im Altonaer Museum ist, wir aber noch mehr Kindern dieses Angebot machen wollen, gehen wir mit der Wanderkammer dorthin, wo auch Kinder sind. Die Millerntorwache liegt am Eingang zu Planten un Blomen, wo im Juni und Juli viele Kinder aus Kindergärten und Schulen oder mit ihren Eltern am Wochenende zum Spielen in den Park kommen – der Eintritt ist kostenfrei.


Wann kann man in die Wanderkammer in die Millerntorwache kommen?

Die Millerntorwache ist an folgenden Tagen und Uhrzeiten für Besuche geöffnet – weitere Termine sind nach Absprache möglich: Bitte melden Sie sich kurz an über: info@gabrielefinkstiftung.de

Im Juni 2024

Do.: 27.06. (von 12 bis 13 Uhr)
Fr.: 21.06. / 28.06. (von 12 bis 13 Uhr)
So.: 23.06. / 30.06. (von 11 bis 13 Uhr)

Im Juli 2024

Mo.: 08.07. / 22.07. / 29.07. (von 12 bis 13 Uhr)
Mi.: 10.07. / 17.07. / 24.07./ 31.07. (von 12 bis 13 Uhr)
Do.: 04.07. / 18.07. / 25.07. (von 12 bis 13 Uhr)
Fr.: 05.07. / 12.07. / 19.07. (von 12 bis 13 Uhr)
So.: 07.07. / 14.07. / 21.7. / 28.07. (von 11 bis 13 Uhr)