Direkt zum Inhalt wechseln

Öffentliche Führung "Wie alles begann"

10.04.2023 Beginn: 12:00

Im Rahmen der Ausstellung Wie alles begann im Museum der Arbeit
Veranstaltungsart: Führung
Dauer: 60 Minuten
Das Bild zeigt einen Spiralnebel in unserem Universum, aufgenommen durch die ESO, die Europäische Südsternwarte. © ESO
Das Bild zeigt einen Spiralnebel in unserem Universum, aufgenommen durch die ESO, die Europäische Südsternwarte. © ESO

Die Ausstellung schickt die Besucher:innen auf eine kosmische Zeitreise zum Urknall und wieder zurück bis weit in die Zukunft des Universums. Und wir reisen mit. Dabei klären wir viele wichtige Fragen: Wie alt ist das Universum? Wie ist es entstanden und wie wird es enden? Woraus besteht es? Woher weiß man das alles? Und warum ist Bahrenfeld eigentlich untertunnelt?


Diese Führung erfordert keine Vorkenntnisse in Physik. Die Besucher:innen werden mit Hilfe von kleinen Experimenten und Analogien mit den grundlegenden Prinzipien und Problemen der Teilchenphysik vertraut gemacht und entlang ausgewählter Exponate durch die Ausstellung geführt. Die niedrigschwellige und kurzweilige Führung ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet.  


Für interessierte Jugendliche und Erwachsene

Die Veranstaltung findet in folgenden Sprachen statt:

  • Deutsch

Treffpunkt

Empfang/Kasse

Weitere Termine

  • 01.04.2023 12:00
  • 01.04.2023 16:00
  • 02.04.2023 12:00
  • 03.04.2023 17:30
  • 05.04.2023 15:30
  • 08.04.2023 12:00
  • 08.04.2023 16:00
  • 09.04.2023 12:00
  • 12.04.2023 15:30
  • 15.04.2023 12:00
  • 15.04.2023 16:00
  • 16.04.2023 12:00
  • 17.04.2023 17:30
  • 19.04.2023 15:30
  • 22.04.2023 12:00
  • 22.04.2023 16:00
  • 23.04.2023 12:00
  • 24.04.2023 17:30
  • 26.04.2023 15:30
  • 29.04.2023 12:00
  • 29.04.2023 16:00
  • 30.04.2023 12:00