Zum Inhalt springen
Direkt zum Inhalt wechseln

Drei Baumeister prägen Hamburgs Stadtbild Hamburg nach fünf

19.09.2024 Beginn: 18:00

  • Führung
  • Dauer: 2 Stunden

Noch 25 Tickets verfügbar
Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte. © SHMH, Sinje Hasheider © SHMH, Sinje Hasheider
Außenansicht des Museums für Hamburgische Geschichte. © SHMH, Sinje Hasheider © SHMH, Sinje Hasheider

Auf den Spuren von Zimmermann, Erbe und Schumacher. 

Von den 1870ern bis in die 1930er Jahre erbaute sich die boomende Metropole Hamburg zahlreiche Verwaltungs-, Gerichts- und Schulbauten. Mit welch großem Einfluss dabei die Architekten Carl J. C. Zimmermann, Albert Erbe und Fritz Schumacher als jeweils leitende Baubeamte die Innenstadt prägten, wird bei diesem Spaziergang insbesondere anhand der großen Ensembles am Gerichtsforum und den Stadthöfen erkundet. 

 

Referent: Dominik Kloss

Startpunkt: Vorplatz Museum für Hamburgische Geschichte

Endpunkt: U-Bahn Rödingsmarkt

Dauer: ca. 2 Stunden


Preise: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt


Die Veranstaltungen finden in Kooperation mit dem Verein von Freunden des Museums statt.

Bitte buchen Sie Ihr Ticket im Vorfeld über unseren Online-Shop!

Das Museum ist geschlossen, es sind keine Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Infos für Rückfragen (040 – 428 132 701; Email: info@mhg.shmh.de)

Die Veranstaltung findet in folgenden Sprachen statt

  • Deutsch

Treffpunkt

Vorplatz Museum für Hamburgische Geschichte